European Innovation Council startet am 18. März 2021

Mit einer Eröffnungszeremonie am 18. und 19. März 2021 startet der European Innovation Council (EIC) ganz offiziell und ist eine der wesentlichen Neuerungen von Horizon Europe. Mit einem Budget von 10 Milliarden Euro für den Zeitraum 2021-2027 stellt der EIC die ambitionierteste europäische Innovationsinitiate dar.

Ziel des EIC ist die Identifikation, Umsetzung und Verbreitung bahnbrechender Technologien und disruptiver Innovationen und die Unterstützung von Start-ups, KMUs und Forschungsteams bei diesen Herausforderungen.

Ein besonderer Fokus liegt dabei auf Lösungen, die zu den Zielen des Europäischen Green Deal und des Konjunkturprogramms für Europa beitragen.

 

Im Rahmen dieser zweitägigen Zeremonie werden zum einen nochmals viele Details der Initiative vorgestellt und zum anderen die ersten Förderausschreibungen veröffentlicht. Das vollständige Programm finden Sie auf der offiziellen Webseite der Europäischen Kommission.

 


Wie bereits in Horizon2020 ist EurA auch von Beginn an in Horizon Europe und im EIC aktiv. Wenn Sie Fragen zu den Fördermöglichkeiten haben oder konkret ein Projekt im EIC beantragen möchten, sprechen Sie uns gerne an.


Stefan Durm

Ihre Kontaktperson
Stefan Durm

Sie wollen mehr über das Thema erfahren?

Ich bin seit rund zehn Jahren erfolgreich in internationalen Projekten zuhause. Ich habe sowohl internationale Forschungskonsortien gestaltet und koordiniert, als auch mehr als 50 Business Pläne für hochinnovative Deeptech-Startups (mit-)entwickelt und erfolgreich umgesetzt. Um dieses Wissen immer weiter zu schärfen, bin ich Gründungsmitglied des Europäischen Verbands der Innovationsberater (EAIC) und vertrete dort EurA. Bei Fragen zu internationalen Förderprojekten bin ich somit immer eine sehr gute erste Anlaufstelle.
chat-icon

EurA AG
Max-Eyth-Straße 2
73479 Ellwangen

T- 079619256-0
info@eura-ag.com