EIC Accelerator: 801 Anträge bei erster Deadline

Am 16. Juni 2021 pünktlich um 17:00 Uhr endete die erste Deadline für Anträge im EIC Accelerator. Es wurden insgesamt 801 Anträge eingereicht, davon 375 im „Open“-Call, 203 im „Green Deal“ und 223 in den „Strategic Digital and Health technologies“.

Die Antragsteller haben insgesamt ein Budget von 4,85 Milliarden Euro (Förderung + Investment) angefragt. 83% aller Unternehmen haben sich auf eine Mischfinanzierung (Blended Finance) aus Förderung und Investition beworben, die verbleibenden 17% haben die „Grant only“-Option (nur Förderung) bevorzugt.

 

Die Ergebnisse der Antragsbewertung werden Ende Juli erwartet, die Interviews für die positiv bewerteten Anträge sollen im September 2021 remote stattfinden.

 

Die zweite Deadline für Anträge in diesem Jahr ist am 06. Oktober 2021.


Sie wollen sich über den EIC informieren und darüber, wie wir Ihnen helfen können? Oder Sie haben bereits eine Skizze oder einen Antrag eingereicht und denken über Unterstützung für den nächsten Schritt nach? Dann melden Sie sich einfach bei uns.


Stefan Durm

Ihre Kontaktperson
Stefan Durm

Sie wollen mehr über das Thema erfahren?
Buchen Sie jetzt einen Termin.

Ich bin seit rund zehn Jahren erfolgreich in internationalen Projekten zuhause. Ich habe sowohl internationale Forschungskonsortien gestaltet und koordiniert, als auch mehr als 50 Business Pläne für hochinnovative Deeptech-Startups (mit-)entwickelt und erfolgreich umgesetzt. Um dieses Wissen immer weiter zu schärfen, bin ich Gründungsmitglied des Europäischen Verbands der Innovationsberater (EAIC) und vertrete dort EurA. Bei Fragen zu internationalen Förderprojekten bin ich somit immer eine sehr gute erste Anlaufstelle.
chat-icon

EurA AG
Max-Eyth-Straße 2
73479 Ellwangen

T- 079619256-0
info@eura-ag.com