Women TechEU: Exklusive Förderung für innovative Gründerinnen

Das EU-Förderprogramm „Women TechEU“ adressiert Gründerinnen und Mitbegründerinnen hochinnovativer Deep-Tech-Start-ups.

Das Programm bietet einen Zuschuss von 75.000 Euro für die Weiterentwicklung und Aktualisierung des Business Plans und Geschäftsmodells des Unternehmens.

Darüber hinaus erhalten die Gewinnerinnen Mentoring- und Coaching-Möglichkeiten durch die EIC Business Acceleration Services und Zugang zu speziellen Networking- und Pitching-Veranstaltungen.

In der Pilotphase im vergangenen Jahr wurden insgesamt 391 Anträge eingereicht, von denen 50 eine Förderung erhalten haben – darunter 2 Gewinnerinnen, die von EurA unterstützt wurden.

Aufbauend auf diesem guten Start hat die EU das Budget für dieses Jahr mehr als verdoppelt! Die Ausschreibung umfasst nun 10 Millionen Euro und die EU plant, bis zu 130 Unternehmen in diesem Jahr zu fördern.

Um an dem Programm teilzunehmen und eine Chance auf die Förderung zu haben, müssen bis zum 4. Oktober 2022 um 17 Uhr ein kurzer Antrag sowie ein Motivationsvideo eingereicht werden. 

Sie haben Interesse an dem Programm und möchten gerne mehr erfahren? Dann lesen Sie hier weiter oder melden sich einfach bei uns.

 

Autor: Stefan Durm

Stefan Durm

Ihre Kontaktperson
Stefan Durm

Sie wollen mehr über das Thema erfahren?

Danke fürs Lesen! Wenn Sie mehr über dieses Thema erfahren möchten, freue ich mich auf ein Gespräch mit Ihnen. Ob Sie ein Unternehmen leiten, Ihre Entwicklungsabteilung voranbringen möchten oder in einer Forschungseinrichtung oder öffentlichen Einrichtung tätig sind – mit uns ermöglichen Sie technische Innovationen. Denn wir haben es uns zur Aufgabe gemacht, Marktführer von morgen dabei zu begleiten, Ideen für Innovationen zu generieren, neue Produkte und Services zu entwickeln und diese international zu vermarkten. Dabei stehen Sie und Ihr Vorhaben stets im Mittelpunkt.
chat-icon

EurA AG
Max-Eyth-Straße 2
73479 Ellwangen

T- 079619256-0
info@eura-ag.com