10 Tipps für ein erfolg­reiches Investoren­gespräch

Sie möchten wissen, wie Sie Investoren von Ihrer Geschäftsidee überzeugen können? Wir zeigen Ihnen, wie Sie sich optimal auf das Investorengespräch vorbereiten und dadurch Ihr Unternehmenswachstum finanzieren.

 
 
 
 
 
 
1.
 
Eine gute Gesprächsvorbereitung
Eine professionelle Gesprächsvorbereitung ist das A und O. Ihre Präsentation sollte anschaulich und lückenlos gestaltet sein. Üben Sie vor kritischen Personen, sodass Sie ehrliches und ernst gemeintes Feedback erhalten.
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
2.
 
Aufmerksamkeit auf sich ziehen
Sie sollten bereits in den ersten Sätzen die Aufmerksamkeit sowie das Interesse für sich und Ihr/e Produkt/Idee/Dienstleistung bei den Gesprächspartnern wecken. Überzeugen Sie durch einen interessanten Gesprächseinstieg. Zum Beispiel: Beschreiben Sie Ihren typischen Kunden und dessen Problem. Idealerweise wecken Sie dabei erste Bedürfnisse bei Ihrem Gegenüber.
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
3.
 
Mehrwerte für Investoren aufzeigen
Es sollte den Investoren möglichst schnell und präzise klar werden, wodurch Ihre Lösung Mehrwerte für die potenziellen Kunden generiert. Argumentieren Sie nutzenspezifisch.
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
4.
 
Vertrauen aufbauen
Versuchen Sie Vertrauen zu Ihren Gesprächspartnern aufzubauen. Eine angenehme und offene Gesprächskultur ist für alle Beteiligten erstrebenswert. Seien Sie ehrlich und offen.
 
     
 
 
 
 
 
 
 
 
5.
 
Eigene Motivation aufzeigen
Wofür brennen Sie? Überzeugen Sie potenzielle Kunden und Investoren von Ihrer Idee durch Ihre intrinsische Motivation. Investoren möchten überzeugte Gründerpersonen erleben und keine „Visionäre“.
 
     
 
 
 
 
 
 
 
 
6.
 
Persönlichkeit zeigen
Ein authentisches und professionelles Auftreten bewirkt Wunder. Der Unternehmer und motivierte Gründer in Ihnen sollte deutlich zum Vorschein kommen.
 
     
 
 
 
 
 
 
 
 
7.
 
Emotionen hervorrufen
Eine angemessene und nicht übertriebene Gestik untermalt das Gesagte. Bauen Sie gedankliche Gesprächspausen ein und fühlen Sie sich in den Zuhörerkreis ein. Keiner möchte durch einen monotonen Vortrag gelangweilt werden.
 
     
 
 
 
 
 
 
 
 
8.
 
Interesse wecken
Sie sollten durch Ihren Pitch in Erinnerung bleiben. Zeigen Sie auf, wieso Investoren gerade in Ihr Start-Up investieren sollten und Ihre Idee das Potenzial hat, zum „Unicorn“ aufzusteigen.
 
     
 
 
 
 
 
 
 
 
9.
 
Ziele definieren
Zeigen Sie nachvollziehbar Ihre zukünftigen Ziele auf. Argumente wie „Hunger nach Erfolg“ unterstreichen Ihre Motivation. Achten Sie darauf, dass Sie die gesteckten Ziele auch erreichen können und formulieren Sie Ziele „SMART“.
 
     
 
 
 
 
   
 
 
10.
 
Zusammenarbeit und Synergiepotential aufzeigen
Erläutern Sie anhand von Szenarien, wie eine mögliche Zusammenarbeit zwischen Ihnen, Investoren und potenziellen Kunden aussehen kann. Gehen Sie hierbei vor allem auf die Benefits der Investoren und der Kunden ein.
 
     
 
 
 

Lassen Sie Ihrer Schaffenskraft freien Lauf, unsere Experten kümmern sich um den Rest:
www.eura-venture.de

 

Autor: Uwe Herrgott

Uwe Herrgott

Ihre Kontaktperson
Uwe Herrgott

E-Mail

Sie wollen mehr über das Thema erfahren?

Danke fürs Lesen! Wenn Sie mehr über dieses Thema erfahren möchten, freue ich mich auf ein Gespräch mit Ihnen. Ob Sie ein Unternehmen leiten, Ihre Entwicklungsabteilung voranbringen möchten oder in einer Forschungseinrichtung oder öffentlichen Einrichtung tätig sind – mit uns ermöglichen Sie technische Innovationen. Denn wir haben es uns zur Aufgabe gemacht, Marktführer von morgen dabei zu begleiten, Ideen für Innovationen zu generieren, neue Produkte und Services zu entwickeln und diese international zu vermarkten. Dabei stehen Sie und Ihr Vorhaben stets im Mittelpunkt.
chat-icon

EurA AG
Max-Eyth-Straße 2
73479 Ellwangen

T- 079619256-0
info@eura-ag.com