KMU-innovativ: dieses Mittelstandsförderprogramm müssen Sie kennen

KMU-innovativ ist das wichtigste Mittelstandsförderprogramm des Bundesministeriums für Bildung und Forschung. Zweimal jährlich haben Unternehmen bzw. Forschungsverbünde die Möglichkeit interessante Skizzen bei verschiedenen Förderschwerpunkten einzureichen.
Bei KMU-innovativ können Sie Ihr Forschungsvorhaben einzelbetrieblich, aber auch in Kooperation mit Forschungseinrichtungen und weiteren Unternehmen durchführen. Da es sich um ein Mittelstands­förderprogramm handelt, sollte der Großteil der Förderung auf die KMUs entfallen.

Gefördert werden Projekte aus den Bereichen:
Antragsverfahren

Bei KMU-innovativ handelt es sich um ein Wettbewerbsverfahren. Sie haben zweimal jährlich (15.04. und 15.10.) die Möglichkeit, eine Projektskizze einzureichen. Aus den eingereichten Skizzen wählt der Projektträger die besten Skizzen/Ideen aus und fordert diese zur Antragstellung auf. Meist erfahren Sie nach ca. 10 Wochen, ob Sie einen Antrag stellen dürfen.
Nach der Ausarbeitung des Antrages dauert es dann nochmals ca. 6 Wochen bis Sie den Zuwendungsbescheid erhalten. Mit Erhalt des Zuwendungsbescheides dürfen Sie auch mit Ihrem Projekt starten.

Rahmendaten

Gefördert werden Personalkosten, Materialkosten, anteilig auch Investitionskosten, Fremdleistungen und Reisekosten. Auf Ihre Personalkosten (Basis Arbeitnehmerbrutto) können Sie, wenn Sie pauschaliert abrechnen, einen Gemeinkostenzuschlag von bis zu 100% erhalten. Rechnen Sie auf Grund von Selbstkosten (LSP) ab, so müssen Sie Ihren Gemeinkostenzuschlagsatz selbst ermitteln.
KMUs erhalten in diesem Förderprogramm eine Förderquote von bis zu 60%. Bei Start-ups kann die Förderquote sogar noch höher liegen. Auch die Forschungseinrichtungen werden mit bis zu 100 % gefördert – zwingend ist für diese aber eine Kooperation mit einem KMU.

Sie haben eine interessante Idee? Sprechen Sie uns an, die nächste Einreichungsfrist ist am 15. Oktober 2022.

 

Autorin: Aya Omeirat

Tobias Kübler

Ihre Kontaktperson
Tobias Kübler

Sie wollen mehr über das Thema erfahren?

Danke fürs Lesen! Wenn Sie mehr über dieses Thema erfahren möchten, freue ich mich auf ein Gespräch mit Ihnen. Ob Sie ein Unternehmen leiten, Ihre Entwicklungsabteilung voranbringen möchten oder in einer Forschungseinrichtung oder öffentlichen Einrichtung tätig sind – mit uns ermöglichen Sie technische Innovationen. Denn wir haben es uns zur Aufgabe gemacht, Marktführer von morgen dabei zu begleiten, Ideen für Innovationen zu generieren, neue Produkte und Services zu entwickeln und diese international zu vermarkten. Dabei stehen Sie und Ihr Vorhaben stets im Mittelpunkt.
chat-icon

EurA AG
Max-Eyth-Straße 2
73479 Ellwangen

T- 079619256-0
info@eura-ag.com